Österreichische Gesellschaft für Neuropsychopharmakologie und Biologische Psychiatrie

2020 Preisträger

Folgende Preise wurden im Rahmen der 22. Jahrestagung der ÖGPB 2020 verliehen:

Preise der ÖGPB für Klinische Psychiatrie 2020

Christina Rainer, BSc, MSc (Psychiatrie und Psychotherapie A, Landeskrankenhaus Hall i. T., Tirol Kliniken): Fear acquisition and extinction in elderly patients with depression.

Manfred Klöbl, MSc (Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Medizinischen Universität Wien): Predicting Antidepressant Citalopram Treatment Response via Changes in Brain functional Connectivity After Acute Intravenous Challenge.

 

Preise der ÖGPB für Schizophrenie 2020, gestiftet von Janssen-Cilag GmbH

Dr. Christine Hörtnagl (Department Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik der Medizinischen Universität Innsbruck): Premorbid Social Functioning and Affective Symptoms Predict Subjective Outcome Among Outpatients with Schizophrenia.

Arkadiusz Komorowski, MD (NIL, Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Medizinischen Universität Wien): Association of dopamine D2/3 receptor binding potential measured using PET and [11C]-(+)-PHNO with post-mortem DRD2/3 gene expression in the human brain.