Die nächsten Termine der ÖGPB-Akademie Module

Die neue Art der Weiterbildung

Mit einer eigenen Fortbildungsakademie will die Österreichische Gesellschaft für Neuropsychopharmakologie und Biologische Psychiatrie (ÖGPB) zukünftig das Weiterbildungsangebot im Bereich der biologisch orientierten Psychiatrie verstärken.

Seit dem Herbst 2009 bietet die Österreichische Gesellschaft für Neuropsychopharmakologie und Biologische Psychiatrie (ÖGPB) eine kontinuierliche Folge von Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen für in Ausbildung stehende Ärzte/Fachärzte aus dem Fachbereich Psychiatrie und Psychotherapeutische Medizin an. Unter dem Titel ÖGPB-Akademie werden von namhaften Experten sechs Mal jährlich, drei Mal pro Semester Seminare mit ausreichender Möglichkeit zur Diskussion abgehalten (evidence based). Aufgegriffen werden dabei – entsprechend dem Schwerpunkt der Gesellschaft – vor allem Themen aus dem Gebiet der biologisch orientierten Psychiatrie und angrenzender Fachbereiche.

Die im Rahmen der ÖGPB-Akademie stattfindenden Seminare sind sowohl als eigenständiges Weiterbildungsangebot zu verstehen, als auch als Ergänzung der behandelten Themenbereiche des bestehende Fortbildungsprogrammes des Wiener Gesundheitsverbunds.

Die nächsten Module

Schwerpunkt: Perinatale Psychische Gesundheit im 21. Jahrhundert

Vortradende/r: Assoc.-Prof. PD Dr. Claudia Klier

22.09.2021, virtuell

 

Schwerpunkt: Psychopharmaka in Schwangerschaft und Stillzeit
Virtuell,

Vortradende/r: Priv. Doz. Dr. Alexandra Whitworth

22.09.2021, virtuell

 

Kontakt

Nähere Informationen erhalten Sie bei
ÖGPB-Sekretariat
Österreichische Gesellschaft für Neuropsychopharmakologie und Biologische Psychiatrie (ÖGPB)
c/o Wiener Medizinische Akademie (WMA)

Vergangene Module